Funkkreis #71| Wir blicken nach Afghanistan | Bundeswehr

  Aufrufe 3,905

Bundeswehr

Vor 17 Tage

Schon häufiger stand ein #Abzug deutscher #Truppen aus #Afghanistan im Raum. Diesmal könnte es tatsächlich passieren.
Am 11. September 2021 wollen alle Nationen mit Ihren Truppen das Land verlassen haben, darauf haben sich die Politiker geeinigt.
Natürlich ein Thema für unsere Redakteure HF Hennig und HF Hansen!

Hier geht es zum Podcast:
mdswqr.podcaster.de/Funkkreis-Podcast-der-Bundeswehr.rss
Soundcloud:
soundcloud.com/bundeswehr/2-a400m-und-mehr
spodify
bw2.link/dv7oG
podcasts.apple.com/us/podcast/funkkreis-podcast-der-bundeswehr/id1488886120
Deezer
www.deezer.com/de/show/689452
Hier geht es zum DEpost-Kanal der Bundeswehr :
depost.info
Weitere Links zur Bundeswehr:
www.facebook.de/bundeswehr
www.facebook.de/bundeswehr-karriere
www.bundeswehr.de
www.soundcloud.com/bundeswehr
www.bundeswehrkarriere.de
bundeswehr
bundeswehrInfo

Bei Interesse an der Verwendung unseres Podcast wende Dich bitte an: mediendatenbank@bundeswehr.org

Quelle: Redaktion der Bundeswehr
04/2021
21P18601

KOMMENTARE
Alex S
Alex S Vor 10 Tage
Diese Entscheidung bildet einen starken Kontrast zu mir. Einerseits bin ich froh, dass die westlichen Truppen, einschließlich der Soldaten meines Landes (Italien), abreisen, andererseits bin ich besorgt, dass das Land in die USA zurückkehren wird Hände islamischer Terroristen, und dass es eine neue Basis für die Planung von Angriffen auf den Westen wird und dass die Afghanen ihre Freiheiten verlieren, die sie in dieser Zeit mit den Westlern hatten.
Hinterlader69
Hinterlader69 Vor 13 Tage
Ich finde es richtig so unsere Jungs und Mädels wieder nachhause zu holen.
RheinErftVideo
RheinErftVideo Vor 12 Tage
Man hätte sie gar nicht erst dort hinschicken sollen. Dies war und ist ein Krieg der Amerikaner. Vor 50 Jahren hätte auch kein deutscher Soldat an deren schwachsinnigem Vietnamkrieg teilgenommen.
Abcde fghij
Abcde fghij Vor 14 Tage
2:34 Wiederaufbau aka Aufbau
Wolfgang Gerdes
Wolfgang Gerdes Vor 15 Tage
Guten Morgen War wieder eine gelungene Sendung Höre ich mir sehr gerne an. Ich glaube die beiden Kameraden haben richtig Spaß bei der Sache. Grüße aus Duisburg
Bundeswehr
Bundeswehr Vor 14 Tage
Guten Morgen! Danke für dein Feedback - gern nächste Woche wieder reinschauen! Dann gibt es wieder eine neue Folge des Funkkreis'! /Marie
Andreas Holzer
Andreas Holzer Vor 15 Tage
Das ist Satire (weil Meinung darf man auf DEpost nicht mehr äussern): Klaro unsere Regierung hat sich u.A. wegen Corona so hoch verschuldet wie noch nie in unserer Geschichte. Selbst die Kindeskinder unserer Kinder dürfen sich noch den Rücken krumm schuften um das jemals abbezahlen zu können, aber logisch haben wir da noch 400 Millionen übrig um die kommende Generation Klatschmohn Anbauer und Heroin Produzenten auszubilden, nicht zu vergessen die wohl gebildetste Generation von IED und Bomben Bastlern - Hurrahhh da freut sich das Herz :)
Andreas Holzer
Andreas Holzer Vor 2 Tage
@NavyFlamme Die Entschuldigung nehme ich gerne an . Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit - Danke für Ihr Verständnis.
NavyFlamme
NavyFlamme Vor 3 Tage
@Andreas Holzer Da muss ich Ihnen zustimmen dass solche Einsätze teuer sind, nicht nur in Form Geld aber leider auch leben. Trotzdem vertrete ich di Meinung das der Einsatz als Blauhelm sehr wichtig und ehrenwerte ist. Ich hab ihren Kommentar nochmal durchgelesen und gemerkt sie habe nicht die Leute die aus Afghanistan gemeint (wahrscheinlich). Beim hören war ich anscheinend an der Stelle wo es um das Rüberholen der Afghanischrn unterstützer geht und habe ihnen etwas anderes unterstellt als sie tatsächlich meinten. Entschuldigung
Andreas Holzer
Andreas Holzer Vor 3 Tage
@NavyFlamme Sie haben mir gar nichts zu verbieten und was ich geschrieben habe ist natürlich von mir dramatisiert worden, aber es sollte auch nur zum Ausdruck bringen, dass wir uns den Einsatz der Bundeswehr dort besser gespart hätten - unsere Steuergelder können wir nämlich selbst ganz gut gebrauchen schliesslich haben wir in Deutschland viele armen Menschen die Hilfe brauchen könnten!
NavyFlamme
NavyFlamme Vor 3 Tage
Wir holen keine Terroristen in das Land. Wir holen ehrenwerte Leute nach Deutschland die mit uns gearbeitet obwohl wir Ausländer dort sind. Diese Leute haben sich und ihre Familien in Gefahr gebracht weil sie uns geholfen haben. Ich verbiete ihnen sie als Terroristen und Bombenbauer zu bezeichnen
Antuui
Antuui Vor 15 Tage
Sehr gutes Video, Grüße aus Argentina, ich schaue mir immer deine Videos an, dein Land ist großartig und ich studiere es von Anfang an zu viel und ich liebe dein ganzes Land!
Devon
Devon Vor 15 Tage
Könnt ihr mal ein Video über diese ganzen Begriffe machen, wie Kompanie, Bataillon, oder Geschwader und so weiter? Wäre auch mal interessant!
Bundeswehr
Bundeswehr Vor 15 Tage
Hallo Devon, Danke für Deine Idee, wir haben das mal aufgenommen und an die zuständige Stelle weitergeleitet. LG /Lisa
so m
so m Vor 15 Tage
Gut das ihr nach Afghanistan schaut, ihr macht alles richtig. Denn wir leben ja im besten Deutschland das es jemals gab. Hier gibt es ja nichts zu sehen. Sehr traurig 😢
Italianski Pastuv
Italianski Pastuv Vor 16 Tage
Do you want to grant your citizens' wishes
Vibert randy. William. Kasanpwiro.1.1
Vibert randy. William. Kasanpwiro.1.1 Vor 16 Tage
Hello. Clan
Tobias Mai
Tobias Mai Vor 16 Tage
Zivilschutz aus Germany 😎
Tobias Mai
Tobias Mai Vor 16 Tage
Grüße von Kamerad Tobias Feuerwehr Großenhain😉
112 Lb4
112 Lb4 Vor 16 Tage
Wird auch endlich Zeit das unsere Truppe da raus kommt.
Chronic
Chronic Vor 16 Tage
Ihr blickt nach Afghanistan und währenddessen werden vor dem Reichstag friedliche Bürger die gegen ihre Entmachtung demonstrieren von der Polizei zusammengeschlagen, egal ob jung oder alt, Frau oder Mann. Und ihr blickt nach Afghanistan. Tolle Armee. Schauen ins Ausland während das eigene Volk in den Abgrund reitet.
Chronic
Chronic Vor 3 Tage
@NavyFlamme Viele verschiedene. Ich schaue Nachrichten, ich informiere mich über Twitter, ich besuche einige Informationsportale regelmäßig, Telegram-Gruppen, Gespräche die ich führe und und und.
NavyFlamme
NavyFlamme Vor 3 Tage
Entfernt von der Diskussion welche Nachrichten Dienstleistungen nutzen Sie?
Chronic
Chronic Vor 9 Tage
@Alex S Bitte was?
Alex S
Alex S Vor 9 Tage
@Chronic Bis 1933 war Deutschland mit all seinen Einschränkungen eine Demokratie. Nein, ich füge hinzu, dass ich Teil einer Minderheit bin, die von den Nazis verfolgt wurde. Da Sie bisexuell sind, können Sie heute hier Ihre Ablehnung gegenüber der Regierung und dem Parlament zum Ausdruck bringen. Ich in der Vergangenheit, der dich so sehr zu mögen scheint, würde das Risiko eingehen, nur für mich getötet zu werden.
Chronic
Chronic Vor 9 Tage
@Alex S Natürlich gab es die. Bis zum Ausrufen der Notstandsgesetze, wegen dem Selbstgelegten Brand im Reichstag. Wir hatten vorher auch eine Demokratie. Die Weimarer Republik. Und da war die NSDAP auch nur eine Partei, genau wie es da auch SPD, KPD u.v.m. gab.
Outdoor Adventure
Outdoor Adventure Vor 16 Tage
Hätten wir ein bisschen napalam abgeworfen würde es wenigstens ein klein wenig nach Sieg riechen .danke an Präsident Trump für die Beendigung dieses unseligen endlosen Krieges
Corinne is still stalked by Heuchel the Dachshund
Corinne is still stalked by Heuchel the Dachshund Vor 8 Tage
@Alex S Wo Menschen über alles und jedes sich immer ohne echten Grund angreifen kann es kein Friede mal geben. Das war vor der sowjetischen Invasion schon so. Ganz sicher auch, wenn Guerilla statt Krieg sich immer dort fand, werden Menschen plötzlich gegen die Fremden sich endlich einigen, aber wenn die Fremde lang bleiben, dann kämpfen sich die Einwohner einander sinnlos wieder. Sie sind Blut und Gewalt abhängig, einen Grund für Gewalt brauchen sie seit langst nicht mehr. [ Das ist auch in Nordirland passiert. Am Anfang ging es um Freiheit und seine eigene Heimat zurück zu haben, aber am Ende haben die echte Patrioten die politische und demokratische Wege sich entschieden, da Krieg nicht mehr nötig war, wenn die Republik mehr Macht bekam. Und so sind heute die Kämpfer Menschen die Gewalt-abhängig sind, und unter irgendwelchem Grund weiter angreifen wurden. Beide Seite ] Wenn Fremde (USSR in Afghanistan) bevor ihrem eigenen Ziel zurückkehren , geht es dann noch schlimmer. Man sollte sich aber schon fragen, ob die USSR weg ging, weil wir im Western gegen ihren Ziel stand und ihnen mit einem Weltkrieg bedroht hatten oder weil es die USSR egal war, wie schlecht es in Afghanistan nachdem gehen wurde. Meiner Meinung nach, die USA wollten die "Retter" noch einmal spielen, aber wie so oft keine Ahnung hatten, wie es in diesen Ländern wirklich geht, und dass man es nicht schaffen kann, ohne gleich alle "politisch korrekt Eier" erst zu brechen, was zu ihre Retter-Image nicht passt und so ging die weder weit genug noch schnell genug, um irgendwas positiv zu schaffen und trotzdem zu weit zu lang, um heute zu sagen "die mehrere Gefallen und Verletzen es wert waren".
Alex S
Alex S Vor 10 Tage
@Corinne is still stalked by Heuchel the Dachshund Afghanistan ist seit 1979 ein Land, das sich ständig im Krieg befindet, dh seit der sowjetischen Invasion des Landes weiß ich nicht, ob dieses Land jemals Frieden finden wird.
Corinne is still stalked by Heuchel the Dachshund
Corinne is still stalked by Heuchel the Dachshund Vor 15 Tage
@Outdoor Adventure I did not see any answer nor got a notification for one. You can try under your own channel or if you have Pinterest use the link in my info.
Outdoor Adventure
Outdoor Adventure Vor 15 Tage
@Corinne is still stalked by Heuchel the Dachshund i just see my answer get deleted
Corinne is still stalked by Heuchel the Dachshund
Corinne is still stalked by Heuchel the Dachshund Vor 16 Tage
I would have to agree that Afghanistan is a messy affair one ought never have gone into unless one was ready to go all the way until neither a single terrorist/rebel/monster nor a single supporter of those was left standing. As the latter would be unacceptable by our own western standards, then the only decent and sensible solution left was not to go there at all. I would have preferred the second solution by far, as with the mentality of the local people, even if we had exterminated every single immediate threat, they would grow another one within a year. So this wasn't a war with a hope to better a situation, and had there only been one soldier dead it would still have been one too many.
Stan garcia
Stan garcia Vor 16 Tage
Top
Felix Weber
Felix Weber Vor 16 Tage
Anstads Kommentare 🙋🙋🙋👍👹🏍💨
FaboVonDestory
FaboVonDestory Vor 16 Tage
69 likes, nice
RheinErftVideo
RheinErftVideo Vor 16 Tage
Die USA haben uns vor 20 Jahren in diesen Krieg "eingeladen". Opfer hat er reichlich gefordert, militärisch und zivil, und wir dürfen uns auch noch mit deren teils suspekten Flüchtlingen befassen. Auch aus dem Irak. Geklärt oder politisch "in Ordnung" gebracht wurde dort rein gar nichts. Auch der Bürgerkrieg in Syrien spricht für sich. Ich möchte gar nicht nachzählen, wie viele IS-Sympathisanten und sonstige Figuren seit Jahren in Deutschland sind und noch weiter hier hin kommen. Ob der Truppenabzug vor einer politischen Lösung für diese Länder eine Option ist, stelle ich ganz klar in Frage.
Alex S
Alex S Vor 10 Tage
@RheinErftVideo Man muss aber auch sagen, dass die Anti-Assad-Guerillas von anderen Nationen wie Saudi-Arabien und der Türkei unterstützt wurden, um nur zwei zufällig zu nennen.
RheinErftVideo
RheinErftVideo Vor 10 Tage
@Alex S Wenn Du realistisch bleiben möchtest, dann sieh bitte die Entwicklung in Syrien seit dem arabischen Frühling. Assad wollte 2011 eine islamistische Revolution wie in anderen Ländern, etwa in denen Nordafrikas, für Syrien verhindern. Dass daraus ein nun 10-jähriger Bürgerkrieg wurde, war so wohl nicht geplant. Und schon gar nicht von den USA. Assad steht als Buhmann da, aber dass er bis heute einen Kampf gegen Islamismus in seinem Land führt, gesteht man ihm nicht zu. Das ist durchaus unfair, weil vor 2011 ja alles noch recht gut lief für Syrien. Ähnlich wie vor 1980 im Iran.
Alex S
Alex S Vor 10 Tage
Der Krieg in Syrien war nicht die Schuld der USA. Der islamische Terrorismus ist eine Bedrohung für alle Länder der Welt, insbesondere für die westlichen und darüber hinaus. Auch Russland hat Terroranschläge erlitten. Der islamische Terrorismus ist der neue Nationalsozialismus, mit der Ausnahme, dass die Mehrheit der deutschen Soldaten zu dieser Zeit junge Männer waren, die zum Kampf gezwungen wurden. Die islamischen Terroristen sind (fast) alle Freiwilligen, die oft auch aus anderen Ländern kommen.
Martin Klawinski
Martin Klawinski Vor 16 Tage
Das Zitat stammt aus der ZDv 10/5 "Leben im Felde"
FIVOXX_MC
FIVOXX_MC Vor 16 Tage
Freue mich immer wieder drauf ✌
THE ENDERNITE
THE ENDERNITE Vor 16 Tage
1.
Klär Bär
Klär Bär Vor 16 Tage
🍪
hennyboy_123
hennyboy_123 Vor 16 Tage
Ja
Nima Der Breite
Nima Der Breite Vor 16 Tage
Erster
Klär Bär
Klär Bär Vor 16 Tage
🍪
Podcast #15 | Strategie der Reserve
31:25
Bundeswehr
Aufrufe 7 Tsd.
Hochbegabt: Kann Laetitia ALLES besser?
16:19
follow me.reports
Aufrufe 379 Tsd.
Mein Mann nahm sich das Leben | WDR Doku
44:19
5 einfache PARKOUR Tricks! 🤯 #shorts
0:33
Norway 4K - Scenic Relaxation Film with Calming Music
1:00:56
Die Geschichte der Geheimdienste
14:46
MrWissen2go Geschichte
Aufrufe 142 Tsd.
Hochbegabt: Kann Laetitia ALLES besser?
16:19
follow me.reports
Aufrufe 379 Tsd.
Mein Mann nahm sich das Leben | WDR Doku
44:19
5 einfache PARKOUR Tricks! 🤯 #shorts
0:33
LIO & OMAR - BENDO (prod. by ZINATRA)
2:52
wirsindLL
Aufrufe 122 Tsd.
Die Traumelf von Toni Kroos
6:37
DFB
Aufrufe 57 Tsd.
Weit Weg
3:09
Wincent Weiss - Topic
Aufrufe 59 Tsd.